Wichtiger Hinweis für die Zustellung von Paketen per GLS!

31.03.2020 17:50

Liebe Kunden, wir bitten euch, im Vorfeld zu klären, ob Sendungen angenommen werden können. Wenn Empfangsstellen geschlossen sind, werden in der aktuellen Situation Pakete zeitnah an uns retourniert. Die Kosten dafür müssen wir leider weitergeben.

Um die Gesundheit von Kunden und Zustellern bestmöglich zu schützen, bietet GLS die Möglichkeit der kontaktlosen Zustellung – ganz einfach per Abstellerlaubnis – damit jeder Kunde bei Bedarf seine Sendungen ohne jeglichen physischen Kontakt erhalten kann.

Wenn GLS eine Abstellerlaubnis erteilt wird, dann wird das Paket an einem vom Empfänger definierten Ort hinterlegt, ohne dass ein Kontakt zwischen Empfänger und Zustellfahrer erfolgt. Diese Abstellerlaubnis finden ihr hier kontaktlose-zustellung.gls-one.de/ .

Alternativ kann über die GLS Sendungsverfolgung eine einmalige, paketbezogene Abstellerlaubnis ganz einfach online erteilt werden. Der Zustellfahrer erhält dann einen Hinweis auf seinem Handscanner und stellt das Paket am angegebenen Ort ab.

Sollte keine Abstellgenehmigung vorliegen, kann der Zusteller die Sendung ausnahmsweise dem Empfänger ohne dessen Unterschrift aushändigen. Der Zusteller dokumentiert dann mit eigener Unterschrift, dass der Empfänger angetroffen und die Sendung korrekt übergeben wurde. Dies gilt als ordnungsgemäßer Ablieferbeleg.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.